CT 42 Die Formschönen

Mit einer Plattenstärke von 42 mm sind die Systeme CT 42/HPL unsere hochwertigsten und formschönsten Trennwandanlagen. Sie sind robust und stark, absolut flächenbündig und mit einer Schattenfuge ausgestattet. Jede einzelne Trennwand dieses Typs ist eine individuelle, handgemachte Fertigung. Die Türen und Vorderfrontplatten bestehen aus drei verpressten und gefrästen Platten. Das System CT 42/HPL ist für Trockenräume mit hoher Beanspruchung geeignet.

Bilder: Schloss Köthen

Produktbeschreibung

Anlagenhöhe

2020 mm inkl. 150 mm Bodenfreiheit

Plattenaufbau

Beidseitig werden 2mm HPL-Schichtstoffplatten mit einer 38 mm Vollspanplatte verklebt. Die Stabilität wird durch ein flächenbündiges Aluminium-Kopfprofil, das über die gesamte Front verläuft, erhöht. Die Wandanschlüsse werden mit
Hilfe von Aluminium-U-Profilen so ausgeführt, dass eine Schattenfuge entsteht.

Plattendekore

Im Standardprogramm mit pflegeleichter Oberflächenstruktur stehen bei schneller Lieferzeit und ohne Aufpreis drei Farben zur Auswahl: Weiß, Grau und Beige. Weitere Dekore sind möglich.

Vorderfront

Die Vorderfronten sind aus 42 mm V20 Vollspanplatten gefertigt.

Zwischen- und Seitenwände

Die Wände sind aus einer 28 mm Vollspanplatte mit Melaminharzdirektbeschichtung aufgebaut. Alle sichtbaren Kanten, d.h. oben und unten, sind mit einer 2 mm dicken Kunststoffsicherheitskante umleimt. Alle umlaufenden Wandanschlüsse werden als Schattenfuge ausgeführt.

Auch hier ist ein Ausgleich von Bautoleranzen möglich. In die Seitenwand wird zur Stabilisierung ein zusätzlicher Stützfuß eingebohrt.

Schamwände

Die Wände bestehen aus 28 mm melaminharzbeschichteter Vollspanplatte. Alle Kanten sind mit einer 2 mm Kunststoffsicherheitskante umleimt. Sämtliche Ecken und Kanten sind in einem Radius von 2 mm gerundet.
Wandhängende Variante: 400 mm × 900 mm Die Wandbefestigung wird mit 2 Aluminiumdoppelwinkeln realisiert.
Stehende Variante: 450 mm× 1200 mm, 500mm× 1400 mm oder 550 mm×1992 mm (immer inkl. 150 mm Bodenfreiheit). Zur Stabilisierung erfolgt die Wandbefestigung mit Alu-Wandanschlussprofil und Stützfuß.

Türen

Die Türen bestehen aus dem gleichen Material wie die Vorderfront. Die senkrechten Türkanten sowie die entsprechenden Gegenkanten werden durch gefälzte Hartholzanleimer ausgebildet. Untere und obere Kanten erhalten eine 2 mm Kunststoffsicherheitskante. Die Schlossseite enthält Gummipuffer zur Geräuschdämpfung.

Stützfüße

16 mm Alu-Rundrohr, EV1 eloxiert, mit Gewindestellfüßen, Verstellbereich

ca. -10 mm /+20 mm, trittfeste Kunststoffrosetten. Die Rosetten der Stützfüße sind in verschiedenen Beschlagsfarben nach ECO und gegen Aufpreis auch in Aluminium und Edelstahl lieferbar. Bei Sonderbestellungen wird als Standardrosettenfarbe dunkelgrau eingesetzt.

Beschläge

WC-Einsteckschloss mit Falle und Riegel, abgerundeter 18 mm Stulp, silberfarbig, 3 Stück 3-Rollen Aluminiumbänder EV1 eloxiert, Kunststoff-U-Form Sicherheitsdrücker mit Schauscheibe (rot-weiß) und Riegelolive

Beschlagsfarben

Alle Farben der ECO-Herstellerkarte sind ohne Mehrpreis lieferbar.

Profile

EV1 eloxiert im Grundpreis, pulverbeschichtet gegen Mehrpreis


Standardzubehör


Kleiderhaken in der jeweiligen Beschlagsfarbe und weißer Türpuffer, selbstklebend Sonderzubehör ist auf Anfrage erhältlich.


Produkt Downloads

Produktbeschreibungen

Ausschreibungstexte

Bilder: Finanzamt Dresden, Glasschamwand "Satinato", 10 mm weiß (rechts)