CT 13 Die Robusten

Der Trennwand-Typ CT 13, mit einer Plattenstärke von 13 mm, wurde speziell für höchste Anforderungen an Feuchtigkeitsoder Nassbeanspruchung entwickelt. Diese Trennwandanlagen bestehen aus HPL-Compactplatten (High Pressure Laminate) mit schwarzem Trägermaterial mit einer Melaminharzdirektbeschichtung. Sie sind sehr robust, absolut wasser- und fäulnisresistent, haben eine erhöhte Stoßfestigkeit und verfügen über ein praktisches Design. Verstärkte Profile sorgen für eine hohe Standfestigkeit. Durch die verwendeten korrosionsfreien Materialien sind diese Systeme jedem Anspruch gewachsen, ob Trocken-, Feucht- oder Nassraum.


Bilder: Schloss Altranstädt (oben links), Käthe Kollwitz Gymnasium Zwickau (oben rechts)
Bilder: Kongresszentrum Fulda (unten)

Produktbeschreibung

Anlagenhöhe

2031 mm inkl. 150 mm Bodenfreiheit, Sonderhöhen auf Anfrage möglich

Plattenaufbau

Die verwendete 13 mm HPL-Compactplatte (High Pressure Laminate) besteht aus schwarzem Trägermaterial mit Melaminharzdirektbeschichtung. Alle sichtbaren Kanten sind immer schwarz und wie die Ecken gerundet.

Vorderfront, Zwischen- und Seitenwände

Die Wände bestehen ebenfalls aus wasserbeständiger, fäulnissicherer 13 mm HPL-Compactplatte. Der Wandanschluss erfolgt mit einem breiten Spezialprofil, das gleichzeitig zum Ausgleich von Bautoleranzen dient.

Schamwände

Auch die Schamwände bestehen aus einer 13 mm HPL-Compactplatte. Bei der wandhängenden Variante (400 × 900mm)
erfolgt die Wandbefestigung über zwei Aluminiumhaltewinkel. Bei der stehenden Variante (500 × 1400 mm oder 550 mm × 1992 mm, immer inkl. 150 mm Bodenfreiheit) wird zur Stabilisierung eine Wandbefestigung mit Alu-Wandanschlussprofil und Stützfuß verwendet.

Türen

Pro Tür, gefertigt aus 13 mm HPL-Compactplatte, werden drei Aluminiumbänder eingesetzt, wobei das mittlere Band als Federband ausgebildet ist. Zum Verschließen der Tür werden im Standard bei einer CT 13-2-Anlage Zugknopf und Verschlusshebel mit einer Schauscheibe eingesetzt. Bei einem CT 13-1-System geschieht dies mit Hilfe eines Aufsatzschlosses aus Nylon. Alle Kanten und Ecken sind gefast und überschliffen. Schloss- und bandseitig schlagen die Türen in Alu-Türanschlagprofile. Zur optimalen Geräuschdämpfung enthält die Schlossseite eine Gummidichtung. Die Türen sind in folgenden Breiten ohne Mehrpreis lieferbar: 625mm (Standard) /580mm/ 750mm/ 900mm

Stützfüße

CT 13-1: Die Füße bestehen aus Aluminiumrundrohr mit trittfesten Kunststoffrosetten in den Beschlagsfarben
nach ECO und sind gegen Aufpreis auch in Aluminium und Edelstahl lieferbar. Die Stützfüße werden direkt in den Türanschlagprofilen befestigt. CT 13-2: Aluminiumklammerfuß und trittfeste Kunststoffrosette, lieferbar in den ECOBeschlagsfarben.

Beschläge

Es werden drei Stück Aluminiumband verwendet, davon eins als Federband. CT 13-1: Die Beschläge bestehen aus einer ECO-Aufschraubverriegelung aus Kunststoff. Gegen Aufpreis sind Aluminiumoder Edelstahlverriegelungen lieferbar. CT 13-2: Zugknopf und Verschlusshebel mit Schauscheibe (rot-weiß) und Notdornöffnung aus Nylon.

Beschlagsfarben

Alle Farben der ECO-Herstellerkarte sind ohne Mehrpreis lieferbar: Verkehrsweiß /Achatgrau / Minzgrün / Stahlblau / Ultramarinblau / Verkehrsgelb / Rubinrot / Schwarzrot / Schwarzgrün / Tiefschwarz / Anthrazit

Profile

CT 13-1: Für eine erhöhte Standfestigkeit der Anlage sorgen verstärkte Kopf- bzw. Türanschlagprofile. CT 13-1 und CT 13-2: EV1 eloxiert (im Grund - preis enthalten); gegen Mehrpreis ist Pulverbeschichtung erhältlich.

Sonderzubehör

erhalten Sie gern auf Anfrage.


Produkt Downloads

Montageanleitungen

Produktbeschreibungen

Ausschreibungstexte